Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung.

Institutionelles Schutzkonzept

Institutionelles Schutzkonzept

Auf der Grundlageder Rahmenordnung „Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen“ der Deutschen Bischofskonferenz und den Ausführungsbestimmungen zur Präventionsordnung des Bistums Trier hat die Fachstelle auf der Basis einer Schutz- und Risikoanalyse ein Institutionelles Schutzkonzept entwickelt. In einem 12-monatigen, partizipativen Prozess mit Jugendlichen, hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen der katholischen Jugendarbeit aus  den Landkreisen Merzig-Wadern und Saarlouis sowie Vertreter_innen von Kooperationspartner_innen ist ein Schutzkonzept entstanden, das auf der Grundhaltung von Wertschätzung und Respekt basiert und das Ziel einer Kultur der Achtsamkeit verfolgt.

Institutionelles Schutzkonzept

Anhang 1    Checkliste Risikoanalyse 

Anhang 2    Verhaltenskodex

Anhang 3    Verpflichtungserklärung

Anhang 4    Dein gutes Recht

Anhang 5a  Beschwerdeformular Sie-Form

Anhang 5b  Beschwerdeformular Du-Form - einfache Sprache

Anhang 6    Rahmenordnung Prävention

Anhang 7    Ausführungsbestimmungen

Anhang 8    Ablauf bei Eingang einer Meldung